Naughty Cocktails – den Abend einheizen!

Naughty Cocktails – den Abend einheizen!

Unser Ginger Spray hat Lebensmittelqualität. Das bedeutet, es ist für den menschlichen Verzehr entwickelt. Das erzähle ich auch jeder Person, der ich das Produkt vorstelle. Denn in dem 30 ml Glasflakon sind nur natürliche Stoffe enthalten. Ingwer, Wasser, Birkenzucker und süße Brombeereblatt Extrakt. Lustigerweise habe ich mir das Spray aber nur einmal Oral gegönnt. Direkt nach dem ersten Sprüher hatte ich Tränen in den Augen und musste erstmal mit einem Glas Hafermilch kontern. Ich hatte mir zielsicher direkt auf das Zäpfchen gesprüht. Hemmungen das Spray vaginal, oral, mit Toys oder in allen anderen Varianten mit meinen Partner:Innen auszuprobieren hatte ich danach nicht. Nur wollte ich das Spray eben nur nicht mehr im Mund haben.

Bis wir letzte Woche das erste Mal wieder in eine Cocktailbar auf ein Doppel-Date wollten. Eine, in der die Barkeeper:Innen Schürzen tragen und sich Mixologen nennen. So richtig nett eben. Beim Packen meiner Handtasche greife ich nach dem schwarzen Fläschchen: auf einen spicy Abend.

Wir kommen in der Bar an, gedämpftes Licht, Jazzmusik und eine Karte voller cooler Drinks. Wir bestellen alle etwas unterschiedliches, von einem klassischen Moscow Mule, über einen alkoholfreien Daiquiri, ein Drink mit Vodka, Cassis, Orange, Kirsche, Rose und einem schicken Namen und einem Getränk, dass erst angezündet und dann mit einem Tannenschnaps abgelöscht wurde. Mit unseren Getränken bewaffnet gehen wir in die erste Runde Drink Tasting.

Es wird heiß

Wir nippen an unseren Drinks und reden über die Arbeit. Das ist mein Moment: Ich ziehe das Fläschchen heraus. „Ihr wisst doch, ich arbeite für diese Start Up Naturally Naughty“. „Dieses Sex-Spray?“. „Genau. Abgesehen davon, dass man es nicht nur dafür benutzen kann, sondern auch für vieles andere. Habt ihr Bock?“. Kopfnicken.

Großzügig sprühe ich auf die vorgezeigten Hände, erstmal testen. „Uh! Lecker!“. Das Fazit ist gut, die Gesichter leicht gerötet von dem Spray. Ich bestelle eine Runde Shots, Tequila. „Also Salz, Shot, Schlecken?“. Also los, anstoßen und Salz, Shot, Schlecken! Der scharfe frische Geschmack des Sprays kombiniert sich gut mit dem bittersüßen Geschmack des Tequilas. „Ganz geil, gar nicht so scharf“, sagt meine Freundin. Ich nicke zustimmend. Wir lachen und nun macht das Spray die Runde, es wird sich direkt in den Mund gesprüht und schließlich auch auf die übrigen Drinks. Der Moscow Mule schmeckt großartig, durch die kühle Gurke und den klassischen Vodka. Auch der Himbeer-Daiquiri wird von zuckersüß zu bissig mit ein paar gezielten Spritzern.  Wir lachen, tauschen Strohhalme und überlegen, wozu es noch passen würde. „Klassisch wäre ja Gin Tonic.“. „Ich glaube Hugo stelle ich mir ganz gut vor.“. „Ich würde ja gerne nen Martini probieren.“. „Ich sag nur Ginger-Bier!“.

Let’s try everything!

Wir gehen in die nächste Runde. Lachen viel und das Ginger Spray fällt sogar unserer Mixologin auf, mutig nimmt auch sie einen Shot und ist begeistert. Ihre Empfehlung: ein Cider and Stormy. Cider, Ingwer, Limette und das Spray!

Nach dem Drink packen wir lachend zusammen. Meine Freundin greif mich am Ärmel, „Ich würd dir das Spray abnehmen, ich glaube ich würde dann auch die Sex-Version mal ausprobieren.“ Lachend schiebe ich ihr die Flasche zu.

Ingwer im Cocktail?

Den Ingwer in Cocktails ist eigentlich eine ganz klassische und schöne Idee. Die köstliche Schärfe bringt bei besonders süßlichen Cocktails eine feine Note und kann somit schon einen merklichen Unterschied bewirken. Ingwer findet man schnell auch in Bio-Qualität im Supermarkt und Wochenmarkt. Durch das Spray spart man sich also das Reiben und zubereiten des Ingwers und kann ganz einfach die Schärfe variieren.

Ingwer als Aphrodisiakum

Historisch betrachtet gilt Ingwer schon lange als Aphrodisiakum, von den Köchen des König Ludwig XV, über Dominikanermönche bis zu persischen Medizinern wurde Ingwer als “heißes Mittel für erkaltete Männer” gehändelt. Dabei regt Ingwer durch den starken scharfen Geschmack den Kreislauf und die Durchblutung an. Ingwer sorgt dafür, dass einem ganz schön heiß wird, ist die Situation dann noch zusätzlich durch Alkohol und Stimmung angeheizt, ist man schnell Erregt. Während es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirkung gibt, spricht die Anwendung in vielen Kulturkreisen von Ingwer vor dem Sex für unsere liebste Wunderknolle.


Hier unsere Favoriten des Abends:

Naughty Moscow Mule

Ginger Beer, Vodka, Gurke und ein bisschen Minze sowie Limette! Der Moscow Mule hat alles was ein guter Drink braucht: kräftig, süß, frisch und sauer – mit zwei, drei Spritzern Ginger Spray wird der Drink noch deutlich kräftiger und schärfer! Lieben wir!

Naughty Tequila Shots

In die Zitrone beißen? Oder doch nur dran Nuckeln? Einfach Weg lassen und das Spray auf den Handrücken sprühen. Salz, Shot, Ablecken. Dabei kickt die Schärfe nach dem Tequila besonders schön und das Spray balanciert durch die Süße des Birkenzuckers auch die scharfe Note aus.

Naughty Hugo mit Minze

Hugo mit frischer Minze, etwas Zitronensaft und zwei Sprühstoßen Ginger Spray. Der süße, sprudelliege Prosecco spielt perfekt mit dem herben Ingwer und der Frische der Minze. Ein leichter Drink perfekt zum Brunch.

Weiterlesen

Selbstbefriedigung? Natürlich!

Selbstbefriedigung? Natürlich!

Sub Rosa Dictum – Space Intruders

Sub Rosa Dictum – Space Intruders

85% der Tester:innen bestätigen: Man kommt besser mit Ingwer!

85% der Tester:innen bestätigen: Man kommt besser mit Ingwer!