Naughty & Nature – So geht Liebe in der Natur

Naughty & Nature – So geht Liebe in der Natur

In Deutschland hält der Frühling Einzug! Endlich wieder Sonne, Blumen und Draußen sein – die Frühlingsgefühle blühen auf. Warum ist das eigentlich so? Sonnenstrahlen lösen durch die Wärme, das Vitamin D und das Licht Serotonin aus. Das wird im Sommer gerade deswegen so deutlich spürbar, weil in der Winterzeit die Sonne bei uns in Deutschland nur kurz zu Besuch ist.

Der Frühlingsanfang sorgt also für Wohlbefinden und Euphorie. Und was möchten wir, wenn wir uns glücklich fühlen? Richtig – Sex! Wenn das Wetter dann auch noch langsam besser wird und es eine:n wieder an den See, in den Park oder auf den Balkon zieht warum nicht besonders viel Spaß draußen haben?

Warum es draußen immer mehr Spaß macht.

Sex im Freien haben gehört zu den häufigsten Erotik-Fantasien. Ein bisschen aufregend, roh und verboten: der perfekte heiße Cocktail für ein sexy Erlebnis. Dadurch, dass man bei dieser Spielerei so schnell erwischt werden kann, steigt die Aufregung und die Herzfrequenz.

Wir wissen: je besser die Durchblutung, so intensiver sind die Empfindungen. Jeder knackende Ast, jedes falsche Geräusch löst einen Schauer aus. Genau dieses Gefühl finden so viele Menschen heiß.

Draußen Sex zu haben heißt außerdem oft, schnell zur Sache zu kommen, Röcke zu heben und Hosen halb runter zu lassen, aber nur weil es schnell geht sollte die Leidenschaft nicht auf der Strecke bleiben.

Die schönsten Plätze für die schönste Sache der Welt.

Wenn ihr schon mal überlegt habt, wo man sich und die Sonne genüsslich genießen kann, sind hier unsere liebsten Orte für buntes Treiben!

Auf dem Balkon, denn Draußen ist gar nicht so weit entfernt von den eigenen vier Wänden.

Am See, der kleine Urlaub vom Stadtleben!

Nach dem Grillen ist die Wiese ein besonders schöner Platz.

Am Strand, mit Meeresrauschen im Hintergrund und salziger Luft. Pure Romantik.

Im Auto, denn manchmal überkommt einen die Lust bereits in Richtung Heimweg.

Im Feld, ein Bett im Kornfeld? Für euch mehr als nur ein Song!

Auf dem Campingplatz, Glamping ist Trend und Trends sind sexy!

Im Wald, egal ob im Hochsitz oder auf einer Lichtung, umgeben von Bäumen ist man geschützt und gleichzeitig dennoch draußen!

Oder wo auch sonst euch die Lust packt! Es gibt zahllose Orte die für ein Liebesspiel in Frage kommen! Welchen habt ihr gefunden?

Sex im Freien: Yes, Please!

Wenn das Wo erstmal steht, ist der aufregendste Teil bereits geplant. Aber was solltet ihr dabei haben, damit euer Liebesspiel nicht nur heiß sondern auch schön wird?

  • Decke, Handtuch oder Jacke
    Leider ist es Draußen oft nicht so bequem wie im heimischen Bett oder der Couch. Sowohl am Strand oder auch am See ist man dankbar, wenn der harte Boden etwas abgepolstert wird. Egal ob die Picknick-Decke, das Strandtuch oder eben die Jacke, für ein bisschen Schutz sind euch Knie, Rücken und Popo im nachhinein dankbar!
  • Mückenspray und Zeckenspray
    Achtung Biestig! Während wir in Deutschland von vielen Plagen verschont sind, so hat die heimische Fauna doch einiges an Insekten zu bieten. Auf einer Auslandsreise wird die Auswahl noch größer. Gegen Zecken und Mücken gibt es Sprays im Einzelhandel. Es lohnt sich aber auch nach einer einer Runde Freiluft-Spaß die Körper abzusuchen.
  • Das richtige Outfit
    “Easy Access” ist im Sommer zum Glück ein Modemittel. Kurze Röcke, Sommerkleider, leichte Hemden, weite Hosen. Sandalen oder leichte Schuhe sind schnell angezogen. Nicht ganz unwichtig, wenn man mit der Gefahr spielt entdeckt zu werden. Also: Bei schönen Ausflügen ermöglicht leichte Kleidung, leichtes Spiel!
  • Make Dirty Fun clean again
    Sex darf schmutzig sein! Aber im Nachhinein wollen wir gerne wieder sauber sein. Taschentücher gehören eigentlich zur Grundausstattung eines Ausflugs, noch besser sind Feuchttücher oder sogar Intimtücher. Bitte lasst auch keine benutzen Kondome oder Lecktücher in der Natur liegen.

Sex im Freien? Oh No?

Über eine Sache müssen wir noch sprechen: Sex in der Öffentlichkeit ist in Deutschland Erregung öffentlichen Ärgernisses. Das kann mit bis zu zwölf Monaten Gefängnis bestraft werden. In der Regel kommt man mit einem Klaps auf den Hintern davon, in anderen Ländern hingegen kann das ganze deutlich drastischere Konsequenzen haben. Während man in Norwegen und Finnland nur eine Verwarnung abholt, gibt es in Italien und Rumänien zwei bis sieben Jahre Haftstrafe. In den muslimischen Ländern können die Strafen noch länger ausfallen.

Naturally Naughty – Natürlich sind wir Naughty

Unser Ginger Anheizer Set hat die perfekte Größe für die Hosentasche. Dabei kann ein Sprüher an die richtige Stelle das Vorspiel verkürzen und die Spannung noch höher machen. Wie gut lässt sich die aufsteigende Hitze auf der Picknickdecke verstecken? Das Spray macht sich außerdem gut auf mitgebrachten Snacks und kann so langsam vom Essen, in den Mund und dann in den Schritt wandern. Dieses heiße Spiel bringt Outdoor Sex auf die nächste Ebene.

Weiterlesen

Ingwer als Aphrodisiakum – macht Ingwer sexy?

Ingwer als Aphrodisiakum – macht Ingwer sexy?

85% der Tester:innen bestätigen: Man kommt besser mit Ingwer!

85% der Tester:innen bestätigen: Man kommt besser mit Ingwer!

Selbstbefriedigung? Natürlich!

Selbstbefriedigung? Natürlich!